Yuzu – Aroma Wunder aus Fernost

Die Yuzu ist ein wahres Aroma Wunder aus Fernost und zählt zu den hybridogenen Pflanzenarten aus der Familie der Rautengewächse und stammt vermutlich ursprünglich aus China wo sie schon seit Jahrtausenden angebaut wird. Heute wird ein Großteil dieser aromatischen „Superfruits“ auf der kleinsten japanischen Hauptinsel, Shikoku- Island kultiviert, dort wo sich auch unsere KIMINO Farm befindet.yuzu frucht original japan

Intensives Aroma & erfrischender Geschmack

Im fernöstlichen Raum ist die Yuzu- Citrusfrucht nicht aus der Küche wegzudenken und zählt dort zu den traditionellen Lebensmitteln. Aufgrund ihres intensiven und komplexen Aromas ist sie auch heute immer öfter in der gehoben Gastronomie wiederzufinden. Dabei wird die Frucht meist, bis auf die Kerne, als Ganzes verwendet.

Traditionelles Lebensmittel

In den ländlichen Regionen Japans, wird die ausgehüllte Yuzu- Hälfte auch gerne als ein Sake- Trinkgefäß (jap. Ochoko) verwendet, um das traditionelle alkoholische Getränk, gebraut aus poliertem Reis zu veredeln. In den kalten Wintermonaten tun die Japaner gerne ein Paar Yuzu’s mit in die heiße Badewanne um von den gut riechenden und wohltuenden Ölen aus der Fruchtschale zu profitieren.

Ein optisch & geschmacklicher Hybrid

Optisch bildet die Yuzu- Frucht das Bild eines Hybriden aus Zitrone, Mandarine, Orange und Grapefruit. Diese lassen sich auch in dem Yuzu Aroma und dem Geschmack wiederfinden. Die saisonalen Früchte werden meist im November und Dezember geerntet wenn sie Ihre volle Reife erreichen. Dabei kann ihr Vitamin- C Gehalt in etwa das Dreifache von dem einer Zitrone erreichen, welches sie für den Einsatz im Herbst und Winter zur Erkältungssaison prädestiniert.